Die Kurzintervention „Talking 'Bout Respect“ behandelt das respektvolle und wertschätzende Miteinander im Jugendhausalltag. Dabei geht es speziell um respektvolle Sprache in Konflikten sowie gewaltfreie Strategien zur Lösung von Konflikten. Durch die innerhalb der Kurzintervention gesetzten Aktionen soll der Handlungsspielraum hinsichtlich gewaltfreiem Diskutierens und des Akzeptierens anderer Meinung erweitert und die dazu benötigten Fähigkeiten gestärkt werden.

Verwirklicht wird dies durch die vielfältige persönliche und gruppeninterne Auseinandersetzung durch unterschiedliche Workshop-Teile, welche sich inhaltlich aufeinander beziehen und aufbauen. Dadurch soll ein nachhaltiges Arbeiten realisiert werden. Das Projekt setzt sich zusammen aus einem Box- Workshop für Jungen* und Mädchen*, einer Diskussionsveranstaltung, einem Workshop zur kreativen Bearbeitung des Erlernten/Erlebten. Um die Ergebnisse von diesem Prozess auch der Öffentlichkeit zugänglich zu machen, werden die mit den Jugendlichen hergestellten Kunstobjekte in der Raiffeisenbank Frastanz ausgestellt.

Inhaltliche Themen sind:

  • Unterschiedliche Formen von Gewalt und deren Folgen
  • Respekt vor sich selbst und vor anderen
  • Meinungsfreiheit
  • Gewaltfreies Diskutieren
  • Rassismus
  • Gewalt in der Sprache
  • Konfliktlösung
  • Interkulturalität
  • Flucht und Fremdsein