Schon zum dritten Mal verbrachten wir gemeinsam mit dem Jugendteam vier Tage in einer Stadt und befassten uns mit den Themen Identität und Zugehörigkeit. Dieses Jahr war unser Ziel die Landeshauptstadt Wien.
Nach der langen Anreise mit dem Zug gab es gleich eine kleine Stadtführung verpackt in ein Gewinnspiel. Dabei erfuhren wir einige Details über die geschichtliche Entwicklung der Stadt. Am Dienstag folgte die Besichtigung des ehemaligen KZs in Mauthausen.

Der dritte Tag war inhaltlich sicher der herausforderndste für alle Teilnehmer*innen. Am Vormittag besuchten wir einen Workshop der Deradikalisierungsstelle in Wien und erfuhren einiges über radikales Gedankengut, Normen und Extremismus. Am Nachmittag gab es eine Führung im Parlament mit der Nationalrätin Nina Tomaselli.

Der letzte Tag wurde ganz der Freizeit gewidmet!

Offene Jugendarbeit Frastanz

Obere Lände 5a

6820 Frastanz

office@jugendhausk9.at

+43 664 88546183

Öffnungszeiten

Donnerstag 15 - 19 Uhr

Freitag 15 - 21 Uhr

Samstag 15 - 21 Uhr

Sonntag 15 - 19 Uhr